Gianni Di Franca Blog | Kurztripp nach Köln – Gianni auf der IMM cologne
16381
post-template-default,single,single-post,postid-16381,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Kurztripp nach Köln – Gianni auf der IMM cologne

Hallo meine Lieben, heute bin ich in der wunderbaren Stadt Köln und erzähle Euch von meinem Aufenthalt auf der imm cologne – Die internationale Einrichtungsmesse.

Wie ihr wisst, liebe ich Fashion und Design. Wer diese beiden kombiniert, kann nur guten Geschmack haben! So wie es eben KARE Design auch mit seinen Möbeln macht. Das Einrichtungshaus der wohnsinnigen, ist in München Zuhause und wie jedes Jahr, wird das Team von KARE vor  Ort auf der Messe die neue Kollektion der  Kare Design Möbel vorstellen.

Für mich heißt es jetzt, die Messe erkunden und Ideen für die eigenen vier Wände sammeln.

Vorab erzähle ich Euch ein bisschen über Köln

 

Köln lebt „urban lifestyle“ – die Metropole am Rhein hat sich zu einem kreativen Hotspot entwickelt und bietet Kölnern und Besuchern all das, was die Stadt zu einem besonderen Erlebnis macht. Dazu gehören einerseits Trends, die den städtischen Lebensraum maßgeblich prägen, aber auch eine gewachsene und einzigartige Veedelskultur, die für die Kölner vielfältiges Identifikationspotenzial birgt.

Schon bei meinem ersten kleinen Kurztrip nach Köln hat mich die Kölner Lebensart in den Bann gezogen. Ich fühlte mich sofort mit der Stadt verbunden – warum? Weil ich mich gleich bei meinem ersten Besuch so fühlte, als sei ich zu Hause und willkommen – denn Kölner sind kommunikativ, tolerant und vor allem eins: offen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem mir das nicht begegnet. Ob ein extra großes Lächeln und Kaffee aufs Haus vom Kiosk-Besitzer oder jemand auf der Straße, der auf einen zukommt und fragt „Hallo, wie geht’s?“. Alles kommt vor und das ist keine Ausnahme, sondern die Regel. Für viele ist das ungewohnt, aber wenn man sich darauf einlässt, dann kann man auch als Tourist das ‚kölsche Gefühl‘ erleben.

Das neue Jahr beginnt für Interior- und Designliebhaber in Köln mit einem Highlight. Die internationale Einrichtungsmesse imm cologne zeigt vom 16. bis zum 22. Januar 2017 die neusten Trends der Möbel- und Einrichtungsbranche. Das ist seit 1990 Anlass für eine Plattform, die neue Tendenzen aus dem Bereich Design in all seinen Spielarten zelebriert: Die PASSAGEN sind die größte deutsche Veranstaltung und geben den Startschuss für die internationale Designsaison mit Ausstellungen, Projekten und Inszenierungen in ganz Köln, in den Veedeln, in Ateliers und an anderen besonderen Orten. Vor allem junge Designer, Absolventen von Hochschulen, Newcomer, junge Label aus Deutschland, aber auch alteingesessene Architekten und Institutionen zeigen ihre Entwürfe und Ideen.

Wie versprochen geht´s weiter mit meinem Rundgang auf der Messe

 

Hier zusammen mit den KARE Gründern (die Wohnsinnigen), Jürgen Reiter und Peter Schönhofen.


4 Comments
  • Julie kellner
    Posted at 19:33h, 16 Januar Antworten

    Ein toller Beitrag.man hat direkt lust sich in den Flieger nach köln zu setzen und davor seine wohnung bei Kare neu zu gestalten.

    Super tolle Spiegel und Möbel wahnsinn.

    Mehr von deinen tollen Beiträgen bitte lieber Gianni..

    • Gianni Di Franca
      Posted at 00:08h, 25 Januar Antworten

      Hallo Julie es freut mich sehr das es dir gefällt, sei gespannt was alles neue kommt, ich bin momentan sehr viel unterwegs und habe die möglich darüber zu schreiben…. PS: kannst du auch bei KARE online schauen 🙂 viel Spaß dabei !!!

  • Elvire Quiriconi
    Posted at 09:11h, 17 Januar Antworten

    Schön geschrieben. Ich plane schon die ganze Zeit eine kurze Reise nach Köln zu unternehmen- nachdem Beitrag werde ich nun sicher Zeitnah auch dort sein.
    Vielen Dank für die Inspiration.
    Und Kare ist mein Lieblings-Möbelhaus, fast unsere ganze Wohnung haben wir mit den tollen Design Möbeln ausgestattet. In Frankreich waren wir auch schon im Store. Immer ein Erlebnis fur uns.

    Liebe Grüße
    Elvire

    • Gianni Di Franca
      Posted at 00:15h, 25 Januar Antworten

      Hallo Elvire,
      Danke dir 🙂 ich bin ein Riesen Fan von der Firma und ich lasse mich sehr gerne vom KARE inspirieren. Falls du die Möglichkeit hast nach München zu kommen, musst unbedingt ins KARE KRAFTWERK 10000 qm groß , einfach einzigartig….. ich verbringe meistens ein paar Stunden dort 🙂 jedes Mal
      Ein tolles Erlebnis

Post A Reply to Julie kellner Cancel Reply