Gianni Di Franca Blog | OMBRE LOOK – Vorher-Nachher-Effekt
16479
post-template-default,single,single-post,postid-16479,single-format-video,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

OMBRE LOOK – Vorher-Nachher-Effekt

Ist Euch das auch schon mal passiert? Eine Freundin oder Kollegin war kaum wiederzuerkennen, denn eine neue Frisur hatte ihren Look komplett verändert. Ob von Blond nach Braun oder von glatt nach lockig: Oft kommen neue Frisuren einer regelrechten Verwandlung gleich. Wie sehr ein neue Haarfarbe den persönlichen Typ verändern kann, zeigt vorher Vorher-Nachher-Vergleich. Schaut Euch das Video an.

Oft braucht es nicht einmal eine radikale Veränderung, um das Beste aus einem Typ herauszuholen. Manchmal schafft schon eine neue, facettenreichere Haarfarbe in einer ähnlichen Nuance wie der Naturton den Sprung von „So lala“ nach „Wow!“.

Sonja kam zum ersten mal zu mir und war leider mit ihrer Haarfarbe nicht zufrieden. Eigentlich hatte Sie nur ein Wunsch, nämlich blond zu sein. (Fast jede Frau versucht ein mal oder immer wieder mal blonde Haare zu haben).

Nach einer intensiven Beratung haben wir zusammen beschlossen das die Haare im Ansatz wieder dunkler werden sollen, wie ihre eigentliche Naturhaarfarbe aber in den Längen blond bleibt- OMBRE LOOK. Wenn man Sie genauer beobachtet, die Hautfarbe und die Augenfarbe betrachtet, ist Sie gar kein blond Typ. Das ist natürlich meine Meinung. (Für mich war das definitiv ein Fehler und die mangelnde Beratung was Sie vorher bekommen hat).

Step 1
Das Haar im Ansatz mit einer dunkleren Tönung (SHADES CREAM) von REDKEN eintönen.

Step 2
Die restlichen Haare (Gelbstich) durch ein PAINTING aufhellen, allerdings mit unserer neuen Geheimwaffe den PH BONDER von REDKEN, vermeidet dass die Haare brechen oder angegriffen werden.

Step 3
Die restlichen Haare wieder mit (SHADES CREAM) blond eintönen, um das gewünschte Farbergebnis zu erreichen.

Wie Ihr sehen könnt, spricht das Ergebnis für sich, ich hoffe es gefällt Euch.

 

 

instagram @giannidifranca

No Comments

Post A Comment